Freitag, 17. Januar 2014

Spaziergang ums Haus


Heute lade ich euch zu einem Rundgang um unser Haus ein, Von der 'Straße' (geteereter Feldweg trifft es eher) aus in die Einfahrt abbiegen.


Rechts der Wiesenstreifen soll z.T. Kräuter- und Staudenbeet werden und teilweise Kinderspielplatz. Hinten kaum zu erkennen habe ich schon angefangen einen Hügel aufzuschütten, dort kommt die Rutsche dran, im Windschatten heb ich ein och für den Sandkasten aus.

Hier der blick dann vom Hügel auf den Hintereingang, den wir hauptsächlich benutzen.


Wenn ihr jetzt mitkommt die Einfahrt bis zum Ende geht sind rechts erst noch eingroooßer alter Apfelbaum und eineige Nadegehölze, dann öffnet sich das Tor zur Wiese.
Hier wollen wir einige Obstbäume hinsetzen :)


drehen wir uns nach links bitet sich dieser Anblick.
Der ehemalige Garten ist völlig zugewuchert. Vorne links liegen einige Pappkartons zur Vorbereitung des Bodens, denn hier möchte ich gerne etwas Gemüse einpflanzen. Es wird aber noch viel Arbeit werden.



Gehen wir durch den zukünftigen Gemüsegarten, öffnet sich anch links dieser Blick. Das war das Hünergehege, einen Zugang zum Gebäude gibt es für die Tierchen auch noch. Den Stall wollen wir auch wieder seinem ursprünglichen Zweck zuführen.



Wie gut, dass wir nicht alles auf einmal machen müssen :)
Und da ich die Gänse schon wieder Richtung Norden hab fliegen sehen, gehe ich davon aus, dass es diesen Winter nicht mehr richtig kalt werden wird und hoffe, dass bald der Frühling Einzug hält und wir drau0en richtig loslegen können.

Sonntag, 12. Januar 2014

Sonntag gemütlich

Es geht doch nichts über ein schönes Feuer im Ofen ein paar Handarbeiten auf dem Schoß und das warten auf die leckeren Sachen, die im Backfach vor sich hin schmoren :)

Ich liebe unseren Ofen und bin sooooo froh, dass wir endlich einen haben (okay seit Anfang Dezember, aber ich hab ja schon lange vorher von geträumt. nur ohne Anshcluß geht es halt nicht)