Samstag, 28. April 2012

Garten... mal wieder

bei diese, herrlichen Wetter waren wir heute unterwegs, erst auf dem TRödelmarkt, wo wir ein tolles Schnäppchen für den Jüngsten gefunden habe, das zeige ich euch aber später udn dann im Garten.
Ich genieße es. wie alles dort wächst. Die ausgesähten Möhren sprießen,
Auch der Salat zeigt seine ersten Blättchen
die Sonnenblumen strecken ihr ersten Blätter heraus
Auf der Fenstebank sprießen meine Tomatenpflanzen (ich hoffe sie überleben den Sturz, die Katzen waren der Meinung sie bräuchten noch mehr platz am Fenster :/)


Und unseren Vertikalgarten haben wir auch bepflanzt

Unten sind Zuchini und Gurken, in der Mitte Erdbeeren, aber wenn ich günstig ein Regebfass bekomme, werden wir ein Erdbeerfass daraus machen :) Außerdem haben wir noch verschiedene Kräuter eingepflanzt.
In Größen Mörtelkisten habe ich Blumenkohl und Kohlrabi stehen und bin mal gespannt, ob das klappt.
Die Kisten können wir nämlich auf die Terasse stellen, da ist mehr Platz, als im restlichen Garten

Ich weiß nicht, ob ihr den Prinzessinnengarten kennt, jedenfalls finde ich das echt toll, und versuche jetzt in unserem Winzgarten auch ein wenig Gemüse zu ziehen :) Die Kinder sind jedenfalls begeistert und freuen sich schon darauf, das eigene Gemüse zu essen :)


un am morgigen Sonntag geht es nach Bad Bentheim, Freunde besuchen, meine Tochter wieder einsammeln und das große Ritterspektakel an der Burg genießen.

Mittwoch, 25. April 2012

immer wieder Sonntags..

7 Sachen, die ich mit meinen Händen gemacht habe. nach einer Idee von Frau Liebe.




1 Puschen gemacht für den Jüngsten


2 Tachengeld verteilt



3 Schätze vom Trödelmarkt nach hause getragen für die Küche der Kinder :)



4 Schiffchen gebaut



5 Aufs Fahrrad gestiegen


6 Schiffe zu Wasser gelassen


7 und wieder klar Schiff gemacht mit Hilfe

Donnerstag, 19. April 2012

Termine, Termine. Termine

Hier stapeln sich gerade die Termine, es ist diese Woche wieder viel los.
Dazu kommt, dass mein Mann endlich Arbeit gefunden hat und seit Montag arbeitet.
(Er war eine Woche vor der Geburt unseres gemeinsamen Sohnes nach hier gezogen).
Sein Großer, mein Ferienkind :) ist ebenfalls seit dem Wochenede da, so dass hier kein Alltag ist, sondern Ausnahmezustand herrscht.
So komme ich auch kaum zum bloggen.
selbst die 7 Sachen habe ich nicht gebloggt, obwohl die Fotos auf der Festplatte schlummern.
ein Bild habe ich aber für euch,Ein T-Shirt fürs Ferienkind, genäht aus deinem Shirt des Papas (das schwarze) und einem alten Ringelshirt von mir:
Schnitt :Imke von Farbenmix

Entsanden ist es auf unserem Nähtreff gestern abend.Wir treffen uns jetzt alle zwei Wochen Mittwochs abends zum Nähen Hier.

Nächster Termin ist dann am Mittwoch, den 2. Mai um 20 Uhr

Donnerstag, 12. April 2012

so sieht die grün-blau gefärbte Wolle versponnen aus

so gefällt sie mir :) Als ich sie im Strang hatte war ich erst nicht so übewrzeugt, aber jeztz versponnen erinnert die mich an einen See, den ich als Kind mal in Italien gesehen habe, Das Wasser leuchtete in allem möglichen Grüntönen.


Dienstag, 10. April 2012

Ostereierfarben nicht nur für Eier gut :)

Und deshalb habe ich gestern noch schnelle die gesponnene Wolle verzwirnt bevor ich die Fraben dann weiterverwendet habe :)










Den Strang Wolle in eine Auflaufform gelegt und dann gelb rot und orange rein, es michte sich, und heraus kam ein schöner warmer Orangeton.











Das Ganze dann noch mit unversponnener Wolle, schließlich hatte ich noch grün und blau, aber das Ergebnis war nicht so toll, daher habe ich noch eine grüne und eine blaue Färbetablette nachgeschmissen.


Und dann eine halbe Stunde in den Ofen zum fixieren.



und so sieht es jetzt aus, leider kommen die Farben auf dem Foto nicht ganz so gut raus.

Und da kann mein kleiner dann auch bedenkenlos drauf herumlutschen, wenn ich damit filze oder häkel/stricke, sind ja sschießlich Lebensmittelfarben, und es färbt auch nicht ab.

Selbst bei auswaschen haben die gefärbten Stränge kaum abgefärbt

Montag, 9. April 2012

wieder mal montags: der 7-Sachen-Sonntag

Nach einer Idee von Frau Liebe


1 Nester für die Familie eingepackt (das sind die Nester für die Großen, da haben die Kinder auch Kleinigkeiten gebastelt und eingepackt :) )





2 zum Frühstück bunte Eier gegessen


 3 leckeren Salat mit Wildkräutern bekommen




4 Immer wieder Schneckenbänder aufgerollt (sie auseindanderzunehmen ist ein tolles Spiel, meint der Jüngste)




5 zwischendurch leckeren Yogitee getrunken


6 Türmchen zum umwerfen gebaut

7 abends vor dem Fernseher noch ein wenig gesponnen

Samstag, 7. April 2012

Wunderbare Feiertage

Ich wünsche euch allen ein schönes fest, egal ob ihr nun Ostern, den Frühling oder etwas anderes feiert.
Wir haben schon zur Tag- und Nachtgleiche gefeiert, Heute gehen wir zu meinen Eltern, meine Schwester ist mit ihrere Familie vom anderen Ende der Republik zu Besuch.
Dann werden wir schön Brunchen dafür haben wir gestern die Eier gefärbt) Und die Kinder suchen nochmal Ostereier.

Euch allen einen schönen und sonnigen Tag

Donnerstag, 5. April 2012

WIP

Nur mal so zwischendurch.
Arbeit abends vor dem Fernseher, jedes Haar festknoten.

Mittwoch, 4. April 2012

Vertikalgarten

Hier ist im Moment ziemlich ruhig.
Die Kinder haben Ferien, wir prutschern so vor uns hin, das Wetter ist wieder bähhh.
Als es so schön war, haben wir angefangen unseren Vertikalgarten zu bauen. Wir haben ja nur einen sehr kleinen Garten, wollen aber zumindest ein wenig Salat und Kräuter selber ziehen, Also haben wir es jetzt anders gemacht.
Einen stabilen Holzpfahl eingegraben in die Blumetöpfe Löchen in den Boden und dann gestapelt, so haben wir viel mehr Platz, als wenn wir alles nebeneinanderstellen würden.